Verein gross

Unsere Dampffreunde

Der Verein Dampffreunde Brienz Rothorn Bahn setzt sich dafür ein, dass der wunderbare Dampfbetrieb trotz vieler Widrigkeiten und den Anforderungen der heutigen Eisenbahnbestimmungen so bleibt. Die Bahn soll erhalten bleiben, gepflegt und als Reliquie längst vergangener Zeiten erblühen. Dem Gönnerverein ist es wichtig, dass der urtümliche Dampfbetrieb mit seinen wunderschönen Loks nicht in einem Museum verschwindet, sondern im Sommer im täglichen Einsatz gezeigt werden kann. Dass es dabei auch längst vergessene Berufe wie zum Beispiel den Heizer braucht, sei nur am Rande erwähnt. Die Herausforderungen sind gross, doch vereint und mit viel gutem Willen und noch mehr Emotionen sind den Gönnerinnen und Gönnern in den letzten Jahren schon wahre Glücksmomente gegönnt worden.

Ohne all die kleinen und grossen Spenden, die beinahe täglich eintreffen, wäre es dem Verein Dampffreunde Brienz Rothorn Bahn nicht möglich, die Dampfzahnradbahn aufs Brienzer Rothorn zu erhalten.

Werden auch Sie Teil dieser Familie und unterstützen Sie mit Ihrer Spende die wunderbare kulturhistorische Dampfzahnradbahn nachhaltig. Als Gönnerin und Gönner erhalten Sie zudem viermal jährlich im Dampfblatt interessante Informationen rund um die Bahn.

Kontoangaben
Verein Freunde des Dampfbetriebes der Brienz Rothorn Bahn
3855 Brienz
CH28 0900 0000 3400 3731 3

«Bir BRB schaffe isch schön, abwächsligsriich und ir Natur.»

Fritz Blatter
Zugbegleiter

«Iisi Bahn - en Härzensaglägenheit»

Karin Grossmann
Administration Unternehmensdienste

«Es Schiifelli bin Kobi Peter lengt bis zum erscht Kilometer.»

Chrigel Flück
Heizer

«Willkommen bei der beliebtesten Bergbahn der Schweiz!»

Mike Ellis
Verkauf

«Historisches Kulturgut mit viel Dampf und Rauch, ein unvergessliches Erlebnis.»

Linda Mathys
Gästesupport

«125 jährig und trotzdem frisch, frech und aufgestellt.»

Eva Amacher
Verkauf

«Wir gehen mit Tradition in die Zukunft!»

Ueli Zimmermann
Zugbegleiter

«We ds Wätter stimmt und d'Lüt guet druff si, ha ig dr schönscht Job vor Wäut.»

Thomas Brunner
Zugbegleiter

«Seit 1892 nur Einnahmen in der Sommersaison. Eine grosse Herausforderung aber enorm spannend!»

Pascal Suter
Leiter Unternehmensdienste

«Ich liebe meinen Job!»

Thomas Trachsel
Lokführer

«Nach der Fahrt aufs Rothorn erwartet mich der wunderschöne Ausblick über den türkisblauen Brienzersee — einfach genial!»

Thomas Germann
Lokführer

«Natur, Gschicht, Technik und "ds Chemi ischt geng Vorna".»

Kurt Amacher
Lokführer

«Der Enthusiasmus für die alten Dampflokomotiven und die Geschichte der BRB ist ein grosser Teil welcher uns Mitarbeitende und Gäste verbindet.»

Martin Jordi
Fahrdienstleiter

«Jede Fahrt auf’s Brienzer Rothorn ist für mich einzigartig, eindrücklich und anders. Genuss pur - Seelenbenzin.»

Katrin Nägeli-Lüthi
Verwaltungsrat Vizepräsidentin

«Mit der Dampfzahnradbahn wie vor 125 Jahren aufs Brienzer Rothorn - und dort legen wir Ihnen die halbe Schweiz zu Füssen.»

Peter Flück
Verwaltungsratpräsident

«Die schönste Bergbahn, die liebste Art mit Musse und seelischer Leichtigkeit einen Berg zu erfahren.»

Simon Koller
Direktor

«Schön ist es, offen und ehrlich in die Zukunft blicken zu können.»

René Schläpfer
Stationsmitarbeiter